Luftgewehr

Mit dem Luftgewehr fing alles an: Nach der Wiedergründung 1967 schossen die Vereinsmitglieder zunächst im Hirschsaal der Familie Christian Rottler auf mobilen Schießständen. Die Neenstetter Schützen trainierten fleißig, sodass der Verein im Herbst des gleichen Jahres bereits eine Mannschaft zum Rundenwettkampf anmelden konnte.

Der Verein startet seit vielen Jahren mit vier aktiven Mannschaften sowie einer Jugendmannschaft bei den Rundenwettkämpfen des Schützenkreises Ulm. Damit es bei dieser beachtlichen Mannschaftsstärke bleibt, sind neue Gesichter immer herzlich willkommen!

Zahlreiche Schützinnen und Schützen nehmen darüber hinaus an den alljährlich stattfinden Kreismeisterschaften teil. Durch herausragende Leistungen qualifierten sich dort schon häufig Neenstetter Schützinnen und Schützen zu den weiterführenden Bezirksmeisterschaften und – durch sehr gute Ergebnisse dort – zu den anschließenden Württembergischen Landesmeisterschaften.

Auch beim Albpokal, den der Schützenverein mit seinen Nachbarvereinen austrägt, nehmen die Neenstetter alljährlich mit einem Zehnerteam teil. Dort erbringen wir ebenfalls regelmäßig gute Leistungen und konnten schon häufig erste Plätze belegen.

Sportleitung Luftgewehr

Erwachsene
Max Haußmann

Jugendliche
Karl-Heinz Wagner: 0731 83331
Heiko Kröner: 0170 5644184